Trend: Webdesign für Mobile Devices wird vorrangig

Websites für Mobile Devices (iPhone, iPad, Android, etc.) zu optimieren ist inzwischen eine Notwendigkeit. Bisher wurden Websites vornehmlich für Desktop-Computer erstellt. Es war zunächst es nettes „Extra“, diese Seiten so aufzubereiten, dass sie auch auf Mobilgeräten optimal funktionieren, z.B. durch ein gutes „Responsive Design“. Mittlerweile hat sich diese Situation grundlegend geändert, da die Zugriffe auf Internet-Seiten mithilfe von Mobilgeräten enorm zugenommen haben.