Blog


Auftragsdatenverarbeitungsvertrag
und Servicevertrag bei Websites

01.07.2018

Der Auftragsdatenverarbeitungsvertrag für Webhosting nach DSGVO ist obligatorisch. Ein TBA-Servicevertrag für Websites unterstützt Sie bei der Umsetzung der neuen Pflichten


Die DSGVO bringt eine Reihe weiterer Rechte und Pflichten für die Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden, vor allem:

  1. Die DSGVO verpflichtet unsere Webhosting-Kunden mit uns einen Auftragsverbeitungsvertrag abzuschließen (ein solcher liegt für Sie bereit).
  2. Die DSGVO verpflichtet unsere Kunden zudem, die technischen Vorgaben, die sich aus der DSGVO ergeben, einzuhalten. Hierbei unterstützen wir unsere Kunden durch einen zugeschnittenen Service- und Wartungsvertrag. Dieser Service empfiehlt sich deshalb, da Datenschutz ist keine einmalige Aktion ist, sondern ein kontinuierlicher fortlaufender Prozess.

Weitere Informationen:

Website-Hosting als Auftragsdatenverarbeitung


Anmerkung:
Uns liegen noch keine konkreten Informationen vor, was passiert, wenn der Betreiber einer Website (als unser Auftraggeber für ein Webhosting) den Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrags mit dem Webhoster aus Unwillen oder Unwissen ignoriert (obwohl ein solcher Vertrag in seinem Interesse ist). Es sind uns für diesen Fall noch keine Bußgelder und Gerichtsurteile bekannt, wir weisen aber auf erhebliche rechtliche Risiken hin.

Disclaimer zeigen

Disclaimer für TBA-Support-Webseiten und Blogs
Alle auf dieser Website hinterlegten Hinweise und Vorschläge beruhen auf Informationen und Softwareversionen, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Hinweise auf aktuellem Stand waren. Software und das Internet unterliegt einer permanenten Weiterentwicklung und einige der Hinweise und Bildmaterialien könnten im Laufe der Zeit nicht mehr ganz aktuell sein. Unsere Vorschläge beziehen sich auf den TBA-Server, gelten aber ebenso für die Mailserver des Providers DF.eu, mit dem wir eng kooperieren, jedoch nicht unbedingt für Serversysteme von Drittanbietern. Das TBA-Berlin gibt keine Rechtsberatung! Für verbindliche Informationen zu rechtlichen Fragen fragen Sie bitte stets Ihren Rechtsanwalt.

Wir haben alle Hinweise auf dieser Website mit großer Sorgfalt erstellt, übernehmen aber keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier gemachten Angaben. Für Verbesserungsvorschläge sind wir aber stets dankbar. Alle vorliegenden Inhalte (insb. auch Bildschirmfotos, Produkt- und Firmennamen) werden ohne Berücksichtigung von etwaig bestehendem Patent- und Markenschutzrechten Dritter zu Informations- und Schulungszwecken bereitgestellt und es ist davon auszugehen, dass solche Schutzrechte Dritter vorhanden sind und einer freien Verwendbarkeit entgegenstehen. Alle Rechte der Weiterverbreitung der Informationen auf dieser Website bleiben vorbehalten. Bitte fragen Sie uns vorher.

 
  Top