Blog


Änderung von E-Mail-Spam-Filtern

05.01.2017

Unsere E-Mail-Server verfügen über leistungsstarke Spam-Filter. Damit können unerwünschte Werbung- und Viren-Zustellungen markiert oder ganz abgewiesen werden. Wir zeigen Ihnen, wie man diese Filter einstellt.


Im Auslieferungszustand kennzeichnet der Filter nur gefundene Spam-Mails im Betreff, stellt sie aber zu.

Das ist die Standardeinstellung, da wir niemals E-Mails ungefragt löschen.

Tipp: Mit dem eigenen E-Mail-Programm kann man eine Regel erstellen, mit der Mails, die den Hinweis „[Spam]“ im Betreff haben, in einen Ordner wegsortiert werden. Damit stören diese E-Mails nicht länger und man kann gelegentlich gezielt kontrollieren, wie der Spam-Filter arbeitet und ob eine „gute“ E-Mail under den markierten E-Mails war.

Der Grund für eine Kontrolle des Filters: Das Wort „Sex” und „Viagra“ kann z.B. für den Normal-Benutzer ein Spam-Indikator sein, für einen Arzt als Empfänger aber normal sein. Ob der Filter für die eigenen Bedürfnisse korrekt arbeitet, sollte man also zunächst eine Weile beobachten.

Der Filter kann auch so eingestellt werden, dass er solche Mails nicht mehr zustellt, sondern abweist.

Das ist dann sinnvoll, wenn sich herausstellt, dass der Filter bei Ihnen keine Fehler macht, also in der Vergangenheit nicht auch gelegentlich „gute” Mails als „Spam” markiert hat.


Dort wo man auf dem TBA-Berlin-Server das E-Mail-Passwort ändern kann, kann auch der Spam-Filter eingestellt werden

Vorgehensweise, wenn Sie den Filter selbst einstellen wollen:

  1. Im Top-Menu dieser TBA-Berlin Website (schwarzer Balken, ganz oben rechts) den Link „Ihre E-Mails” anklicken
  2. Auf der Seite die dann erscheint, rechts im Seiten-Menu auf „Einstellungen ändern” klicken
  3. Dort „E-Mail-Einstellungen“ (Blauer Button) anklicken
  4. Auf der Seite die dann erscheint, anmelden mit E-Mail und dem bisherigem Passwort.
  5. Dort den Reiter „Spam-Filter“ anklicken.
  6. Hier können die Filter nach Bedarf eingestellt werden.

Folgende Einstellungen gibt es:

  • AUSSCHALTEN - gut wenn man lieber nur eigene Spam-Filter benutzt
  • SPAM MARKIEREN - Spam wird im Betreff markiert aber zugestellt (Standard-Einstellung). Das hilft zu kontrollieren wie der Filter arbeitet. Gleichzeitig ist es so leicht, eine Regel im eigenen E-Mail-Programm zu erstellen, der Spam wegsortiert, so dass er nicht stört.
  • SPAM LÖSCHEN MIT BENACHRICHTIGUNG - Die E-Mail wird nicht zugestellt. Der Absender wird benachrichtigt (empfohlen). Der Absender erfährt dass seine E-Mail nicht ankam und kann reagieren.
  • SPAM LÖSCHEN OHNE BENACHRICHTIGUNG - Die E-Mail wird nicht zugestellt. Der Absender wird nicht benachrichtigt. Ein Spammer erfährt also nicht, ob er erfolgreich war (Ihr legitimer Abesender allerdins auch nicht).

Gerne erledigen wir diese Einstellungen auch für Sie. Bitte schreiben Sie uns und teilen uns die E-Mail-Adresse und Ihre Wünsche mit.


Übrigens:

  • Das Ändern eines E-Mail-Passworts schützt davor, dass die E-Mail-Adresse missbraucht wird (Identitätsdiebstahl etc.). Es schützt prinzipbedingt nicht vor Spam.
  • Wir stellen nach Bedarf statt unseres normalen Filters auch ein eigenes Filtersystem zur Verfügung, mit dem Sie selbst alle Filterkriterien selbst einstellen können. Das ist aber nur den Profis und „Bastlern“ empfohlen.

 Kommentar schreiben

Disclaimer zeigen

Disclaimer für TBA-Support-Webseiten und Blogs
Alle auf dieser Website hinterlegten Hinweise und Vorschläge beruhen auf Informationen und Softwareversionen, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Hinweise auf aktuellem Stand waren. Software und das Internet unterliegt einer permanenten Weiterentwicklung und einige der Hinweise und Bildmaterialien könnten im Laufe der Zeit nicht mehr ganz aktuell sein. Unsere Vorschläge beziehen sich auf den TBA-Server, gelten aber ebenso für die Mailserver des Providers DF.eu, mit dem wir eng kooperieren, jedoch nicht unbedingt für Serversysteme von Drittanbietern. Das TBA-Berlin gibt keine Rechtsberatung! Für verbindliche Informationen zu rechtlichen Fragen fragen Sie bitte stets Ihren Rechtsanwalt.

Wir haben alle Hinweise auf dieser Website mit großer Sorgfalt erstellt, übernehmen aber keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier gemachten Angaben. Für Verbesserungsvorschläge sind wir aber stets dankbar. Alle vorliegenden Inhalte (insb. auch Bildschirmfotos, Produkt- und Firmennamen) werden ohne Berücksichtigung von etwaig bestehendem Patent- und Markenschutzrechten Dritter zu Informations- und Schulungszwecken bereitgestellt und es ist davon auszugehen, dass solche Schutzrechte Dritter vorhanden sind und einer freien Verwendbarkeit entgegenstehen. Alle Rechte der Weiterverbreitung der Informationen auf dieser Website bleiben vorbehalten. Bitte fragen Sie uns vorher.

 
  Top

Diese Website nutzt Cookies für statistische Auswertungen zur Verbesserung unseres Angebots.Infos…