Blog


Lesetipp: Internet-Recht

24.03.2017

Unsere aktualisierte Leseempfehlung ist das Online-Kompendium „Internetrecht“ der Universität Münster… (Update)


Verfasser: Thomas Hoeren, Jura Professor an der Univ. Münster:

„Internetrecht“

Aus dem Vorwort zitiert:

Der Aufbau dieses Buches richtet sich nach den Bedürfnissen der Internetanbieter. Diese brauchen, um im Internet auftreten zu können,

  • eine Kennung (dies verweist auf das Domainrecht),
  • Inhalte (ein Tummelplatz für das Immaterialgüterrecht),
  • Werbung und Marketing (hier kommen die Wettbewerbsrechtler zu Wort),
  • den Kontakt zum Kunden (was zu Ausführungen zum Vertragsschluss und zum E-Commerce-Recht führt)
  • sowie Daten der Kunden (hier gilt das Datenschutzrecht)

Nachfolgend findet sich noch ein Abschnitt zu der Frage, wer für alle diese Rechtsanforderungen haftet. Zum Abschluss wird außerdem auf das Problem der Vollstreckung von Gerichtsentscheidungen im Internet eingegangen. Gerade das Vollstreckungsrecht ist der archimedische Punkt der Internetdiskussion.

Download-Link: Skript: Internetrecht_Stand April 2017.pdf


Hinweis: Wir haben Buch-Version verlinkt, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Blogbeitrags aktuell war. Möglicherweise gibt es jedoch bereits eine neuere Version, denn der extern verlinkte Script wird vom Verfasser laufend aktualisiert. Wenn Sie dies feststellen sollten, schicken Sie uns bitte einen kurzen Hinweis per Mail, um diesen Artikel zu berichtigen. Der Blogbeitrag wird dann entsprechend aktualisiert.


 Kommentar schreiben

Disclaimer zeigen

Disclaimer für TBA-Support-Webseiten und Blogs
Alle auf dieser Website hinterlegten Hinweise und Vorschläge beruhen auf Informationen und Softwareversionen, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Hinweise auf aktuellem Stand waren. Software und das Internet unterliegt einer permanenten Weiterentwicklung und einige der Hinweise und Bildmaterialien könnten im Laufe der Zeit nicht mehr ganz aktuell sein. Unsere Vorschläge beziehen sich auf den TBA-Server, gelten aber ebenso für die Mailserver des Providers DF.eu, mit dem wir eng kooperieren, jedoch nicht unbedingt für Serversysteme von Drittanbietern. Das TBA-Berlin gibt keine Rechtsberatung! Für verbindliche Informationen zu rechtlichen Fragen fragen Sie bitte stets Ihren Rechtsanwalt.

Wir haben alle Hinweise auf dieser Website mit großer Sorgfalt erstellt, übernehmen aber keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier gemachten Angaben. Für Verbesserungsvorschläge sind wir aber stets dankbar. Alle vorliegenden Inhalte (insb. auch Bildschirmfotos, Produkt- und Firmennamen) werden ohne Berücksichtigung von etwaig bestehendem Patent- und Markenschutzrechten Dritter zu Informations- und Schulungszwecken bereitgestellt und es ist davon auszugehen, dass solche Schutzrechte Dritter vorhanden sind und einer freien Verwendbarkeit entgegenstehen. Alle Rechte der Weiterverbreitung der Informationen auf dieser Website bleiben vorbehalten. Bitte fragen Sie uns vorher.

 
  Top

Diese Website nutzt Cookies für statistische Auswertungen zur Verbesserung unseres Angebots.Infos…