TBA digital

Datenschutz bei Windows 10 verbessern

Privacy GDPR DSGVO
Nicht nur Facebook, Google, WhatsApp, Skype und WeeChat sind dreist beim Abgreifen von Benutzerdaten, auch Microsoft langt mit "Windows 10" bei den persönlichen Daten richtig zu.

Hier listen wir aktuelle Artikel aus der FAZ, der Fachzeitschrift ZDNET sowie der Verbraucherzentrale, wie man bei „Windows 10“ Abhilfe schaffen kann:

www.faz.net/so-drehen-sie-windows-10-den-datenhahn-zu

www.zdnet.de/windows-10-datenschutzeinstellungen-unter-der-lupe

www.verbraucherzentrale.de/windows10

Wichtig ist, genau so wie z.B. bei Facebook, diese Einstellungen regelmäßig zu prüfen, speziell nach Softwareupdates der Systeme, da sich die Einstellmöglichkeiten öfters ändern können.

Weitere News

TBA-BERLIN