Formatierte E-Mails

Einfache Text-E-Mails sind klein, überall lesbar und bequem. Wenn Sie jedoch etwas mehr Gestaltung wünschen, haben Sie mehrere abgestufte Möglichkeiten, um gestaltete E-Mail-Vorlagen und E-Mails im Webseiten-Look erzeugen.

1. Formatierte E-Mail (RTF-Format)

Formatierte E-Mails erlauben, Farben, Hervorhebungen (fett, kursiv) und sonstige aus Textverarbeitungsprogrammen bekannte Formatierungen anzuwenden.

Weiterlesen

Um eine formatiere E-Mail zu erhalten, können Sie einfach für die entsprechende E-Mail im E-Mail-Programm „Formatiert“ einzustellen:

(Beispiel für Apple Mail)

Formatierte E-Mails erlauben, Farben, Hervorhebungen (fett, kursiv) und sonstige aus Textverarbeitungsprogrammen bekannte Formatierungen anzuwenden. Die entsprechenden Möglichkeiten zeigt Ihnen dann Ihr E-Mailprogramm an.

Tipps & Tricks:

  • Schwierigkeiten können manchmal auftreten, wenn die Schriftgröße ungünstig gewählt ist. Beim Empfänger kann die Mail dann möglicherweise schwer zu lesen sein, weil sich die Schriftgröße aus seinem Ausgabegerät und seinem E-Mail-Programm anders auswirkt und die Schrift dort möglicherweise winzig klein erscheint. Es sind also Tests empfohlen, bevor sie diese Möglichkeit standardmäßig nutzen wollen - oder Sie belassen die Schriftgröße einfach bei der vom E-Mailprogramm vorgeschlagenen Standardeinstellung.
  • Weitere Fragen zu formatieren Mails

2. Formatierte E-Mail (RTF-Format) mit zusätzlicher HTML-Signatur

Wir erstellen Ihnen gern eine HTML-Signatur, die Sie in Ihr E-Mail-Programm integrieren können.

Weiterlesen

Tipps & Tricks:

  • Eine E-Mail mit der Voreinstellung „“formatiert“ ist Voraussetzung, damit die HTML-Signatur angezeigt wird. Bei einer reinen Textmail würde auch die HTML-Signatur stets als reiner Text dargestellt und alle Individualisierungen weggelassen.
  • Wie man eigene Signaturen integriert, zeigen wir Ihnen dann individuell passend für Ihr genutztes E-Mail-Programm.
  • Weitere Fragen zu formatierten E-Mails

3. E-Mail komplett im Website-Look (HTML-Format)

Wachsender Beliebtheit erfreuen sich komplett gestaltete HTML-E-Mails zum Beispiel im Marketing, bei Newslettern, Werbung, Einladungen.

Weiterlesen

Viele E-Mailprogramm wie z.B. Apple Mail können HTML-Vorlagen standardmäßig aktivieren:

Apple Mail Setting
(Beispiel: Apple Mail)

Eine solche Vorlage sieht z.B. so aus:

Apple Mail Vorlage
(Beispiel: Apple Mail Vorlage)

Tipps & Tricks:

  • Leider funktioniert der Versand oft nicht so perfekt, wie das Programm es suggeriert. E-Mail-Programme sind nun mal keine Webbrowser und sind mit komplexem HTML überfordert. Im gleichen System (also z.B. beim Versand von Apple- zu Apple-Computern) sieht alles vielleicht gut aus: Aber auf anderen Systemen (Windows Live, Outlook, Google-Mail, Web.de, GMX, Android)?
  • Damit E-Mailprogramme, die kein HTML „können, die E-Mails auch lesen können, werden automatisch Text-Versionen aus dem HTML erzeugt und angehängt. Man sollte bei Werbemails nichts dem Zufall überlassen: Bei spezialisierter Versandsoftware können Sie die HTML-Version und auch die Ersatzversion „Nur Text“ individuell bearbeiten und so gut formatieren, wie möglich.
  • TBA-Berlin kann Mails genau testen, wie sie auf einer breiten Masse von Geräten aussehen. Lassen Sie sich ein Angebot machen.
  • TBA erstellt fertige HTML-Templates (Vorlagen): Wir erstellen Ihnen Vorlagen bei von uns empfohlenen E-Mailversandanbietern, die auf ehrgeizige Experimente verzichten, sondern auf eine gute Verträglichkeit mit einem breiten Spektrum von E-Mailprogrammen ausgelegt sind.
  • Weitere Fragen zu formatieren Mails
 
  Top

Diese Website nutzt Cookies für statistische Auswertungen zur Verbesserung unseres Angebots.Infos…